Sanierungsgebiet

Mit dem Energiequartier Oberricklingen wird das Ziel verfolgt, die lokalen Energie- und CO2-Emssionen im Gebäudebereich zu senken.

Nachdem Ende 2018 die „Soziale Stadt Oberricklingen Nord-Ost“ eingerichtet wurde, gibt es seit März 2019 auch das Sanierungsgebiet „Oberricklingen Süd-West“. In beiden Gebieten ist es privaten Eigentümern und Eigentümerinnen möglich, energetische Maßnahmen an ihren Wohngebäuden erhöht steuerlich abzuschreiben.

Oberricklingen ist dabei ein Pilotquartier in der Stadt Hannover für die energetische Gebäudesanierung im Ein- und Zweifamilienhausbestand sowie für Wohnungseigentümergemeinschaften. Hier wird erprobt, ob mit dem Sanierungsgebiet die Gebäudesanierungsrate durch freiwilliges Handeln der Eigentümerinnen und Eigentümer erhöht werden kann.

Mit dem Sanierungsgebiet Oberricklingen Süd-West gibt es nun eine größere Unterstützung für die privaten Eigentümerinnen und Eigentümer im Stadtteil. Sie können im Rahmen ihrer Einkommenssteuererklärung Sanierungen wie Heizungserneuerungen, Dämmmaßnahmen oder neue Fenster erhöht geltend machen. Voraussetzung dazu ist, dass sie eine Modernisierungsvereinbarung mit der Stadt Hannover eingehen.

weitere Informationen
Soziale Stadt Oberricklingen Nord-Ost (Link)
Ratsbeschluss: Sanierungsgebiet Oberricklingen Süd-West (Link)